70 Läufer starteten in ihr neues Frühlingsprogramm...

09.04.2013. Langsam und schonend baut die Laufgemeinschaft (LG) Oerlinghausen ihr jährliches Frühlingsprogramm auf – für Anfänger und Wiedereinsteiger gleichermaßen geeignet. Darauf wies Wolfgang Hüls, 1. Vorsitzender der LG Oerlinghausen, zu Beginn des neuen Laufprogramms die etwa 70 neuen Ausdauersportler hin. Für drei Monate wollen die zahlreichen sportlichen Newcomer nun dreimal wöchentlich ihre Laufschuhe schnüren.

alt

„Wer gesundheitsbewusst lebt, der hat mit dem Lauftraining den richtigen Schritt getan“, stellte Hüls in seiner Rede am ersten Laufabend fest. Dann machte er den Einsteigern klar: „Ihr braucht vernünftige Schuhe und die richtige Kleidung“. Viele Menschen hätten bei der LG bereits das ausdauersportliche Laufen gelernt. Hüls: „Wer regelmäßig und richtig bei uns trainiert hat, der konnte nach dem Dreimonatsprogramm eine volle Stunde laufen“.
Bei dem kostenlosen Lauflernprogramm der LG betreuen erfahrene Langstreckenläufer die Neulinge. Gemeinsam mit dem 2. Vorsitzenden Hartmut Ringel und den Lauftreffleitern Jürgen Ebbinghaus und Heike Beuholt stellte Hüls das detaillierte Programm vor.
In drei Leistungsgruppen absolvieren die neuen Sportler ihr Lauftraining auf den Waldwegen rings um Oerlinghausen. Im Sommer erhalten dann die Teilnehmer ihre Auszeichnung: das Stunden-Laufabzeichen des Deutschen Leichtathletikverbandes. Der Lauftreff der LG Oerlinghausen findet stets am Dienstag und am Donnerstag um 18.30 Uhr und am Samstag um 16.30 Uhr statt - am Joggers’s Point, dem Lauftreff am Oerlinghauser Freibad.

Weiterführende Informationen zum Lehrgang 2013 finden Sie hier.

Vor der Praxis... kurze Theorie.

 

 

 

 

 

 

 

 

Theoriestunde vor dem Start.

LG Vorsitzender Wolfgang Hüls (rechts) informiert die neuen Sportler und einige Wiedereinsteiger über das Ausdauersport-Programm der kommenden Wochen.